Sie sind hier: Startseite > Leistungen > Prävention

Prävention

Joggen - am besten mindestens zu zweit und immer so, dass man sich beim Laufen noch unterhalten kann. Foto: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Bewegung ist gut. Joggen, walken, schwimmen, wandern oder Golf spielen beugen vielen Krankheiten vor.
Und doch haben auch Sportler oft Probleme. Verbissenheit, Erfolgsdruck, der auch auf den Sport übertragen wird, Zeitmangel und ein Zuviel-auf-einmal-wollen leisten Beschwerden Vorschub.

Mit meinen Angeboten möchte ich meinen Patienten, ob Sportler oder nicht, die Möglichkeit bieten, in Einzeltherapie die für sie richtige und im Alltag anwendbare Entspannungsmethode zu finden.
Ein Ziel in der Entspannungstherapie ist es, mit Achtsamkeit, Akzeptanz und Offenheit sich selbst zu erfahren und die Signale des Körpers und der Seele wahrzunehmen.

 

Ich biete Ihnen im Präventivbereich

- Entspannungstherapie
- progressive Muskelantspannung nach Jacobsen
- Atemtechniken
- Phantasiereisen
- Körperwahrnehmung
- Wellnessmassage
- Fußreflexzonentherapie

 

Golf spielen: Hier sind alle Varianten möglich - von gemütlich bis leistungsorientiert. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de